Wohnmobil-Video: Einweisung in die große Freiheit

Mit dem Wohnmobil durch Kanada: Durch die Endlosigkeit des Kontinents, mit nichts als dem „Big Sky“ über dem Kopf und Straßen quer durch den Koninent unter den Reifen: Ein tolles Gefühl, und deshalb rollen jedes Jahr tausende deutscher Reisender so durch Kanada.

Indes: Vor den Genuss haben die Götter den Schweiss gestellt, sprich: die Einweisung in die Handhabung dieser rollenden Wohnzimmer ..

Wie dieses kleine Zeitraffer-Video zeigt, nehmen die Veranstalter – in diesem Fall war es Fraserway – die Einweisung sehr, sehr genau. Vor allem technisch weniger affine Roadtripper – wie ich:) – sollten deshalb genau aufpassen, sich ggf. Notizen machen und darauf bestehen, alle Handgriffe auch selbst noch einmal durchzugehen. Soviel Zeit muss sein. Ich spreche aus eigener Erfahrung: Als ich den obigen Truckcamper in Yellowknife in den Northwest Territories übernahm, hatte ich Mühe, meine Ungeduld zu zügeln. Am liebsten wäre ich gleich losgedüst. Natürlich habe ich während der Einweisung KEINE Notizen gemacht – mit dem Resultat, dass ich während der ersten Tage, sagen wir mal vorsichtig, öfter mal die falschen Knöpfe drückte und mich z. B. wunderte, dass das Steak im warmen Kühlschrank am Ende des Tages schlecht geworden war ..

WoMos sind in der Regel auch doppelt bis x-mal so groß und schwerer als das Auto daheim. Bei der Einweisung sollte man deshalb alle Antennen ausfahren, um nicht nur die Technik kennenzulernen, sondern auch ein Gefühl für das Gefährt zu bekommen. Vor allen in Calgary und Vancouver, wo sie, kaum dass man aus dem Flugzeug gestiegen ist, übernommen zu werden pflegen, sind unerfahrene Wohnmobil-Kapitäne ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko. Ich habe schon alles gesehen: unsicher über die Highways schlingernde, in der Mitte einer Serpentine festsitzende, die Außentreppe beim Zurücksetzen absäbelnde, an Tankstellen hilflos nach dem Einfüllstutzen suchende und im regenweichen Seitenstreifen versackende WoMo-Skipper. Auch die Rechtslage ist ein weites Feld. Viele hilfreiche Informationen, Tipps und Ratgeber zum Thema Wohnmobilversicherung erhält man unter www.wohnmobilversicherung24.org/anbieter/.

Auf ins WoMo-Abenteuer Kanada

Teenies würden jetzt sagen, Mensch, bist Du ´ne Spaßbremse, aber es ist nun einmal so: Je besser die Vorbereitung, desto schöner die Freiheit. Die große auf vier Rädern. In den Northwest Territories und dem „Rest“ von Kanada .. 🙂

Hoch.Sitz

 

Weitere Infos online unter:

Spectacular Northwest Territories: www.spectacularnwt.de

Fraserway: www.fraserway.com

 

 

 

 

Autor: Ole Helmhausen

Ole Helmhausen ist freiberuflicher Reisejournalist, Autor, Fotograf, Blogger und VJ und bereist seit 20 Jahren im Auftrag deutschsprachiger Zeitungen, Magazine und Verlage die USA und Kanada. Er lebt in Montréal (Kanada). Sie finden ihn auch auf: Facebook, Google+ und Twitter.

4 Kommentare

  1. ist ja schön gemacht, das Timelapse.
    Uns hatten sie damals nur ein Video gezeigt, das war nicht so gut.
    Aber irgendwie haben wir dann doch alles hinbekommen 🙂
    Nur die erste Fahrt durch San Fransicso mit dem großen Ding war gar nicht lustig.

    liebe Grüße

    Gabi

  2. Pingback: Erfahrungsbericht: Ontario, Toronto, Eriesee – Wohnmobiltour durch Kanada ‹ Agleia.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.